Das Projekt "Prinz Eugen"

 

„Wir, die wir als Urheber aller Ereignisse, sei es zum Guten oder zum Schlechten, gelten müssen, haben allen Grund, uns die Zeit zu nehmen, sie vorauszudenken.“

Thukydides 460 bis 396 vor Christus

 

Der athenische Geschichtsschreiber Thukydides war Teilnehmer am Peloponnes-Krieg. Die gewaltige kriegerische Auseinandersetzung war für ihn Anlass zur Analyse: Welche Fakten muss man kennen, wie ist die historische Entwicklung zu bewerten, welche Kräfte und Gesetzmäßigkeiten stecken in der menschlichen Natur auf dem Weg zum Krieg  –  was sind tiefere Ursachen, was sind äußere Anlässe.

In seiner objektiven Betrachtung gehört Thukydides zu den Begründern der wissenschaftlichen politisch-militärischen Geschichtsschreibung.